Hilfe für Hochwasseropfer in der Region

VR Bank richtet Spendenkonto ein und verdoppelt Spenden

Der Starkregen der letzten Nacht hat im Berchtesgadener Land zu Leid und großen Schäden geführt. Die Bürgerstiftung Berchtesgadener Land möchte den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern schnell und unbürokratisch helfen und hat daher ein Spendenkonto für die Hochwasseropfer eingerichtet.

Spenden werden zeitnah und zu 100 Prozent für die Hochwasserhilfe eingesetzt.
Die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG und die Bürgerstiftung Berchtesgadener Land werden aus einem hierfür gegründeten gemeinsamen Matching-Fund alle eingehenden Spenden bis zu einem Gesamtbetrag von 100.000 Euro verdoppeln.

Spendenempfänger: Bürgerstiftung Berchtesgadener Land

Spendenkonto IBAN:  DE60 7109 0000 0010 0010 15

Verwendungszweck: Hochwasser

Die Spenden sind im Rahmen der Steuergesetze abzugsfähig. Spender erhalten für diese Zwecke eine Zuwendungsbestätigung, bitte geben Sie hierfür im Verwendungszweck zusätzlich Ihre Adresse an. Jede Spende zählt.

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stellen allen Helferinnen und Helfern, sei es bei den Feuerwehren, bei der Polizei, dem THW oder privat als Nachbarschaftshilfe.

Antrag auf Unterstützung für Betroffene

Ab sofort können Betroffene den Antrag auf Unterstützung ausfüllen. Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit Bildern per Mail an info@bs-bgl.de oder per Post an Bürgerstiftung Berchtesgadener Land, Münchner Allee 2 in 83435 Bad Reichenhall zu Händen Katharina Moderegger schicken. Die Anträge werden so schnell wie möglich geprüft. Über eine Förderung entscheidet ein Gremium.